„RÜSTE eine Barrierensphäre aus. FEUERE, um eine feste Wand zu platzieren. FEUERE IM ALTERNATIVEN MODUS, um die Wand zu drehen.“

— Beschreibung im Spiel


Die Barrierensphäre (Englisch: Barrier Orb) ist eine Fähigkeit in Valorant. Sie gehört zu den Basisfähigkeiten der Agentin Sage.

Updates und Patch-Notes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patch Notes 1.01[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrierensphäre: Wirkungsreichweite verringert 20 >>> 10 Meter
    • Als Wächter sollte Sage besonders effizient bei der Verteidigung eines Terrains sein, das sie bereits kontrolliert. Durch die Wirkungsreichweite von 20 m konnte Sage neutrales Territorium auf aggressive Weise kontrollieren. Dies war jedoch für ihre Rolle in Valorant unangemessen. Die Reduzierung der Reichweite soll sie weiterhin stark bei der Verteidigung eines Terrains unterstützen, aber ihre Effizient bei der Eroberung verringern.[1]

Patch Notes 1.0[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrierensphäre: Trefferpunkte eines Segments verringert 1.000 >>> 800
  • Barrierensphäre: Dauer verringert 40 >>> 30 Sekunden
  • Wände der Barrierensphäre von Verbündeten werden jetzt auf der Minikarte angezeigt.
    • Vorherige Änderungen der Barrierensphäre haben dazu beigetragen, dass man ihr in der Pistolen-/frühen Runde mehr entgegensetzen konnte, aber sie hat immer noch in allen Runden zu viel Einfluss. Wir hoffen, dass die Wand immer noch ein starkes Werkzeug zum Hinhalten der Gegner ist, Spieler aber jetzt mehr darüber nachdenken müssen, zu welchem Zeitpunkt sie sie in einer Runde verwenden wollen.[2]

Patch Notes 0.49[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrierensphäre lässt nun nur einen Teil der Barriere erscheinen, wenn diese vom Boden gestützt wird. Das bedeutet, dass manchmal nur zwei Barrierenteile erscheinen.
  • Barrierensphäre kann nicht länger auf „kleinen“ Teilen der Karte platziert werden und muss nun auf dem Boden oder auf Kisten platziert werden.
    • Wir lieben es, wenn Spieler „gemeinsam in die Luft gehen“, insbesondere, wenn Charaktere dabei ihre Fähigkeiten kombinieren (Grüße an Jett und Omen). Aber mit den aktuellen Platzierungsregeln konnten Charaktere einfach zu viele Orte erreichen, die nicht vorgesehen waren. Mit dieser Änderung kannst du weiterhin unerwartete Positionen erreichen, aber diese sollten jetzt hoffentlich nicht mehr zehn Meter hoch in der Luft mitten im Areal sein, wo du durch eine klitzekleine Öffnung auf die Karte ballerst.[3]

Patch Notes 0.47+[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nahkampfangriffe verursachen an zerstörbaren Gegenständen den doppelten Schaden pro Angriff. Davon betroffen sind:
    • Die Barriere von Sage
    • Die Doppel-Metalltüren von Haven
  • Warum?
    • In Runden mit wenig Geld – also in der ersten Runde und direkt nach dem Seitenwechsel – gab es nicht viele Optionen, Sages Barrierensphäre zu begegnen. Wir wollen, dass die Agenten viel aufs Spiel setzen, wenn sie Sages Wand angehen, aber es muss sich auch lohnen. Darum sollten sie die Wand auch mit jeder Bewaffnung zerstören können.[4]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.